Vorwahl

Marke

Unternehmung

Eigen-tümer

 

0664

A1

A1 Telekom Austria

Telekom Austria Group

Kooperationsabkommen mit Vodafone

0676

T-Mobile

T-Mobile Austria

Deutsche Telekom

vormals max.mobil, Teil der T-Mobile-Gruppe

0660, 0699

Drei

Hutchison Drei Austria GmbH

Hutchison Whampoa

Teil der 3-Gruppe, 0699 war die Vorwahl von Orange (vormals one; davor Connect Austria). Orange wurde 2012 von Drei übernommen, mit der Netzzusammenlegung wurde 2013 begonnen

Anbieter von Mobilfunktarifen ohne eigene Netzinfrastruktur, so genannte Reseller/Brands:

Vor-wahl

Marke

Unter-nehmung

Kapital-beteiligung

Bemerkungen

0681, 0699/81

YESSS!

YESSS!

A1 Telekom Austria

Vertrieb durch Hofer (Lebensmitteldiscounter), Ursprünglich eine Tochtergesellschaft von Orange – im Zuge der Übernahme durch Drei von A1 übernommen

0681/83

eety

eety

0676/44

VOLmobil

VOLmobil

T-Mobile Austria

Vertrieb durch Teleport Consulting & Systemmanagement GmbH(Telekommunikationsanbieter)

MobileCall, YouMobile, VINMOBILE

MITACS

Callthrough-Service. Es besteht ein Netznutzungsvertrag mit T-Mobile.

0678

UPC mobile

UPC Austria

MVNO im Netz von Hutchison Drei Austria GmbH


Unechte Mobilfunkgesellschaften: Wirtschaftlich und technisch gesehen keine Anbieter, sondern lediglich Marken von Mobilfunkgesellschaften. Oft fälschlich als eigenständige Anbieter von Mobilfunktarifen verstanden:


Vor-wahl

Marke

Unter-nehmung

Bemerkungen

0650

tele.ring

T-Mobile Austria

vormals zu Western Wireless gehörend (hatte vor der Übernahme ein eigenes Netz, welches in jenes von T-Mobile integriert wurde). Heute Marke der T-Mobile, oft fälschlich als eigener Anbieter bezeichnet.

0680, (0688)

bob

A1 Telekom Austria

Ein MVNO mit eigenen Netzkennungen und Marke der A1 Telekom Austria; die Vorwahl 0688 stammt von der Mobilfunksparte von Tele2, welche an die Telekom Austria verkauft wurde, die sie wiederum mit bob zusammenführte

0699

Kwikki

A1 Telekom Austria

Markenname der YESSS! Telekommunikation GmbH

werbeplatz